Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wein

Der unbekannte Schluck im Glas

Es gibt Weinbauregionen, die nur echten Experten wirklich vertraut sind. Dort befindliche Weingüter bisweilen aber nicht einmal ihnen. Doch diese mitunter eher Kleinen bringen oft Großes hervor. Ob in Frankreich, in Portugal, auf spanischem Festland oder auf der Insel Teneriffa. Man kann dem Herbstnebel entfliehen. Auch dem Wintergrau kann man für den Moment ein Schnippchen schlagen. Man braucht nur den richtigen Wein einzuschenken. Einen „Trousseau de Messagelin“ aus dem Hause „des Cavarodes“ beispielsweise, Jahrgang 2014. Ein Rotwein aus dem französischen Jura, nur 11,5 Prozent Alkohol und im Idealfall auffallend gekühlt. Schließt man nun die Augen und lässt Zunge und Gaumen eins werden mit der knackigen Frucht und der malzigen Note, wähnt man sich im Nu auf einer Terrasse im sommerlichen Süden oder überhaupt gleich am Strand. Die Luft schmeckt nach Pinienwald und Meer, der Wein ist leicht, die Nacht könnte lang werden… „Händisch ins Holzfass hineingerebelt“, sagt Steirereck-Sommelier René Antrag nach einem geradezu ehrfurchtsvollen Schluck. „Auf den ganzen Trauben vergoren, anschließend abgepresst und in großen, alten Holzfässern bis zur baldigen Abfüllung gereift. Ein großartiger Wein.“ …